dialog@missword.de |   026 41 38 42 87 |   0172 32 44 59 1

STORY POWER
Fixer schreiben lassen!

Was machen Sie denn für Geschichten?

 

Unternehmer sind auch nur Menschen!

Menschen wollen etwas über die Menschen hören, die hinter dem Firmennamen stehen. Was treibt diese Persönlichkeiten an, was bewegt sie? Was ist Ihre Bestimmung?

Unternehmen verpflichten sich ihren Zielgruppen, wenn sie uns ins Vertrauen ziehen.  

  Dann springt der “Göttliche Funken” über. Er gibt Produkt und Dienstleistung den gewissen Schmelz. Wer könnte dem widerstehen?  

Sie wüssten schon, was Sie von sich berichten könnten? Na, dann mal los!

 

Mit Expertise. Elan und Erfahrung bringe ich Sie auf Ihren Storytelling-Erfolgsweg.

 

Welche Kraft haben Geschichten?

Storytelling macht eine Marke be-greifbar!

Kunden haben Wünsche, Ideen, Sehnsüchte – ihren konkreten Ausdruck finden diese in Produkten und Dienstleistungen. Aber was Kunden packt sind die emotionale Erfahrungen, die sie für einen Moment in eine andere Dimension versetzen.

Versprechen oder imaginieren Sie die Erfüllung dieser Sehnsüchte, kann Ihnen niemand widerstehen.

Schöner texten lassen!

 

Sie kennen es, das braune Sprudelwasser aus Atlanta.

Sein Image ist sportlich, lebendig, frisch, sympathisch. Das Produkt zuckerschwer, was bei übermäßigem Konsum zu gesundheitlichen Einschränkungen führen kann. Bislang hat dies weder Marke noch Company geschadet. Die Coke-Story lebt, sie wird wieder und wieder und wieder erzählt.

 

For ever young.

Und Ihr Nutzen?

StoryTelling is Selling!

Mit StoryMarketing stecken Sie Ihre Marktclaims ab. Sie wandeln Begeisterung in Leads und diese in überzeugte Kunden. Beide wittern Gemeinsamkeiten: Narrativ übermittelte Inhalte verbinden Sender und Empfänger. Seelenfreunde und Gleichgesinnte finden sich über eine berührende Vision. Der Funke springt über – auf die Marke.

MissWord! unterstützt Sie dabei mit diversifizierten und individuellen Problemlösungen. Schöner texten lassen!

So kommen wir zusammen:

Sie und ich – wir mögen keine halben Sachen!

Mit Begeisterung arbeite ich mit Kunden, die neugierig sind,

wohin ihre Heldenreise geht.

Wir sind Kollaborateure, wertschätzend, partnerschaftlich, respektvoll. Für ultimative Resultate.

30 Minuten-Telefonat und Projektcheck buchen: 0172 32 44 59 1, dialog@missword.de.

MissWord! Schwerpunktthemen 

Ich liebe es genüsslich!

Das Leben ist zu kurz, um es nicht auszukosten. 

Wie wollen wir leben im digitalen Zeitalter? 

Wie können wir unsere elementaren Leidenschaften einfach und adäquat ausleben?

Was bedarf es für ein sinnerfülltes, gutes Leben?  

Weite am Horizont. 

Unterwegs zu Exzellenz

 

Am erfolgreichsten arbeite ich mit zupackenden Menschen, die wissen (wollen),

wohin ihre Reise geht. Bestimmung und Leidenschaft treiben sie an. 

Für sie bin ich Mentorin, Wegbereiterin, Wegbegleiterin.

CopyWriting. StoryTelling. Text-Update. BuchCoaching, Texttuning von Manuskripten. Strategischer Content.

 

EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN

 

 

LESEPROBE

 Bericht einer Reise

Mikrostory von Jo Gruner

Schon längst ist mir die schwere, durch den Sog ausgefranste Eisschicht auf den Tragflächen aufgefallen. Atemlose Stille in der Kabine, gedimmtes Licht, nur die Leuchtschrift Exit knallt grasgrün. So gleichmütig wie möglich beobachte ich die Leuchtzeichen, da stemmt ein mächtiger Anschub meinen Rumpf jäh in die Polster, meine Beine tanzen Foxtrott in der Luft, und das anschwellende Dröhnen der Triebwerke löchert mein Trommelfell. Hilfe, wo ist das Personal 

Mit ihm sind auch die Passagiere verschwunden, einer nach dem anderen durch die Bordtoilette. Spiralen wirbeln vor meiner Netzhaut, und rasante Loopings schleudern das Flugzeug aus der Sichtweite des Radars in die Böschungen der Milchstraße. Das Cockpit – verwaist! Das Bordkino – blind und stumm! Als beim Aufprall, den ich erleichtert begrüße, eine Luke aufspringt, löse ich flugs den Gurt und gleite über die Notrutsche in ein dunkelviolettes hökeriges Kraterfeld, lichtlos und nebelverhangen, über dem Irrlichter und Feuerzüngchen flackern. Das ist nicht Mallorca!!

 

Aha, ein Empfangskomitee, ein grauer Greis in einem schleppenden Gewand, eisige Flimmer im Bart. Um ihn herum strahlen viele Tausend kleine silberne Kobolde ein blendendes Licht ab. Tolles Bild! Er spricht mich an, erst in Russisch, dann in einem amerikanischen Kehllaut, das habe er von den Touris gelernt. “Ich langweile mich immer so”, sagt er in gedehntem Slang. (Ja gut, was kann ich dafür?) “Ab und zu hole ich mir mit der Fernsteuerung Gäste ins Haus.” (Na bravo!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

! Ich verhalte mich ruhig, nur nicht reizen, und ergreife ein wenig zögerlich die Marmorhand, die er mir entgegen streckt. Eisig. Wäre jetzt ein Kuß auf den klotzigen, diamantumkränzten Kobalt angebracht? Lieber nicht. Könnte er missverstehen

Er winkt mich mit zwei dürren Fingern an einen Teetisch aus Granit. Aus zierlich klirrendem Geschirr gibt es Eistee und Kristalltorte, nicht übel eigentlich. Während wir so sitzen, referiert der grämliche Alte ausladend über die alberne Angewohnheit der Menschen Gedichte und Schlager zu schreiben, in dem der Mond eine tragende Rolle spielt, und ein Kobold fotografiert uns von allen Seiten mit einer Polaroid. Fotografiert zu werden hasse ich wie die Pest, aber der Alte bittet mich so, für‘s Archiv, wie er sagt. Na ja, will mal nicht so sein. Das grünliche Licht der Atmosphäre macht mich hässlich, fürchte ich.

Ich warte auf einen günstigen Augenblick, um wieder abzuhauen und frage in eine Sendepause hinein: „Wie komme ich hier wieder weg?“ Also – begeistert ist er nicht, aber nach einigem Räuspern und Raunzen aus den behaarten Nasenlöchern gibt er seinen Kobolden Anweisung. Das glaubt mir keiner, denke ich, als ich ins Flugzeug klettere, noch mal zurückwinke und mich in den nächsten Sitz fallen lasse. Draußen wird’s hektisch. Eine Kolonne Irrlichter schiebt das Flugzeug an, das rasend schnell in Fahrt kommt, und überlässt es dann dem Autopiloten.

 

Als es steil in die Atmosphäre sticht, geht unter mir gerade der Mond auf.

 Bald mehr! Auch zu meinem neuen Buchformat, das ich Boookie nenne.. Fordern Sie die Vor-Info an: jogruner@online.de .. bleiben Sie dran!

Kontakt

Sigrid Jo Gruner

MissWord! Die Expertin für BrandStory & BrandBook.

Reden tut gut. - Dann mal los!

dialog@missword.de

026 41 38 42 87

0172 32 44 59 1